dauerhafte Haarentfernung

Haarentfernung – dauerhafte Entfernung von Körperhaaren

Eine Komplett-Entfernung unerwünschter Körperhaare an Stellen wie Gesicht, Beine, Rücken, Bikinizone etc. ist mit dem Einsatz des Alexandrite-Lasers möglich und gleichermaßen für Sie und Ihn geeignet.

Einsatzgebiete des Alexandrite-Lasers

Bei dem Alexandrite-Laser handelt es sich um einen Feststoff-Laser. Durch die hohe Energie zerstört er die Pigmente in den Haarwurzeln. Die Entfernung der Haare in Gesicht, Bikinizone, Rücken, Brust, Beine oder Bauch erfolgt während der Wachstumsphase. Der Laser durchdringt die Haut und wirkt nur an der Haarwurzel. Vor der Behandlung sollten die Haare rasiert werden und es wird ein Kühlgel aufgetragen. Die anschließende Behandlung ist schmerzfrei.
Besonders erfolgreich ist die Behandlung bei dunklen Haaren und heller, ungebräunter Haut. Zum Teil verschwinden die Haare sofort nach der Behandlung, zum Teil wird die Haarwurzel so stark geschädigt, dass die noch verbleibenden Harrreste nach wenigen Tagen spontan ausfallen. Es sind in jedem Fall mehrere Behandlungen notwendig, da Haare in Zyklen wachsen und nur in der Wachstumsphase behandelbar sind.

Welche Haare können mit dem Laser entfernt werden?

Die Laser-Haarentfernung eignet sich für Frauen und Männer zur effizienten Entfernung unerwünschter Körperhaare. Vor allem dunkle Haare sprechen sehr gut auf die Laser-Behandlung an und die Methode kann grundsätzlich an allen Körperstellen wie Lippen, Wangen, Kinn, Rücken, Bikini-Linie, Beinen, Brust etc. angewendet werden. Nicht geeignet ist die Laserbehandlung bei Schwangerschaft oder extrem dunkler Haut.

Was ist vor und nach der Behandlung zu beachten?

Es ist empfehlenswert, die Haare etwa 1-3 Tage vor der Behandlung zu rasieren, damit sie zur Behandlung eine Länge von etwa 1 mm haben.

Vor der Behandlung müssen alle Kosmetika entfernt werden und die Haut gründlich gereinigt. Vermeiden Sie bis zu 4 Wochen vor der Behandlung Sonnenbäder (natürlich oder im Solarium).  Nach der Behandlung ist eine Sonnenexposition für mindestens 4-6 Wochen auszuschließen.

dauerhafte Haarentfernung


Nebenwirkungen der Laser-Behandlung

Nach der Behandlung fühlt sich die Haut für einige Stunden wie nach einem Sonnenbrand an. In seltenen Fällen kann es zur Blasenbildung kommen, die in der Regel folgenlos abheilt, eine leichte Verfärbung der behandelten Stelle verblasst nach einiger Zeit. Es kann auch zu einer lokalen Schwellung kommen, die normalerweise innerhalb von 24 Stunden verschwinden.

Haben Sie Fragen zur dauerhaften Haarentfernung?jetzt unverbindlichen Beratungstermin vereinbaren

  09231 / 661 552

einfach schön
09231 / 661 552